top of page

WAS SIE ÜBER ALLERGIEN UND UNVERTRÄGLICHKEITEN BEI HUNDEN WISSEN SOLLTEN

Hilfe, mein Hund hat ein Problem! Kein Grund zur Sorge. Von Erbrechen bis Durchfall, von Juckreiz bis zu tränenden Augen – die Chancen stehen gut, dass Ihr bester Freund einfach auf schlechtes Essen reagiert. Haben Sie schon einmal über ausgewogene, hypoallergene Kroketten oder Nassfutter nachgedacht? Celtic Connection bringt Sie auf den Weg zu einem gesunden, glücklichen Vierbeiner.

WAS SIND DIE HÄUFIGSTEN ALLERGNE?

Untersuchungen an Hunden zeigen, dass bis zu 85 % der futterempfindlichen Hunde eine Unverträglichkeit/Allergie gegenüber Rindfleisch haben. 42 % vertragen kein Huhn. Oft sind es verschiedene Arten von Proteinen, die sie nicht vertragen, darunter Milchprodukte, Getreide, Gluten usw. Getreide ist häufig in weniger hochwertigem Hundefutter enthalten, schließlich ist es für die Produzenten eine günstige Proteinquelle. Dies hat jedoch viele Nachteile: Getreide stoppt die Aufnahme wichtiger Nähr- und Mineralstoffe, die für ein gutes Immunsystem notwendig sind.

Wir bei Celtic Connection glauben, dass Hunde das Beste verdienen. Deshalb entscheiden wir uns für getreidefreies Futter mit viel echtem, frischem Fleisch und natürlichen Zutaten, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch gesund für Ihren Hund ist.

„Bis zu 85 % der futterempfindlichen Hunde reagieren schlecht auf Rindfleisch“

WIE VERMEIDEN SIE PROBLEME UND UNVERTRÄGLICHKEITEN BEI IHREM HUND?

Wenn Sie wissen, dass so viele Hunde Probleme mit Rindfleisch haben, ist Schritt eins: Kaufen Sie Tiernahrung ohne Rindfleisch! Beispielsweise sind alle Produkte von Celtic Connection rindfleischfrei. Liegt das Problem woanders? Servieren Sie Ihrem Hund anschließend einige Wochen lang Futter mit Fleisch der gleichen Tiergruppe. Alle Celtic Connection-Rezepte werden auf diese Weise erstellt. Wir kombinieren Lachs und Forelle, Huhn und Truthahn, Ente und Gans und so weiter. So vermischen wir nicht zwei völlig unterschiedliche Proteinarten und verringern das Risiko von Unverträglichkeiten.

„Durch die Auswahl von Fleisch derselben Tiergruppe reduzieren wir das Risiko von Unverträglichkeiten.“

Probieren Sie verschiedene Rezepte aus und behalten Sie den Überblick über die Ergebnisse. Wenn die Beschwerden verschwinden, haben Sie das ideale Rezept gefunden. Sollten die Beschwerden dennoch nicht verschwinden, kann es ratsam sein, zum Tierarzt zu gehen.


Wussten Sie schon... dass die natürlichen Inhaltsstoffe in unseren Rezepten dafür sorgen, dass die 5 wichtigsten „Entgiftungs“-Organe im Körper Ihres Hundes unterstützt werden? Dies sind Lunge, Leber, Magen, Nieren und Haut.


CELTIC CONNECTION EMPFIELT DIE FOLGENDEN REZEPTE BEI LEBENSMITTELPROBLEMEN:

  • Hautprobleme? Vermeiden Sie Lebensmittel und Leckereien, die Hühnchen enthalten

  • Erbrechen? Wählen Sie ein leicht verdauliches Rezept mit Fisch, wie unser „Lachs mit Forelle“

  • Durchfall? „Lamm mit Ziege“ ist ideal für empfindliche Bäuche.

  • Zu dünn? „Ente mit Gans“ enthält etwas mehr Fett

Liegt das Problem woanders? Lassen Sie es uns wissen und gemeinsam finden wir die beste Lösung für einen rundum gesunden Hund.


STELLEN SIE JETZ AUF DAS NÄHRSTOFFREICHSTE UND HYPOALLERGENSTEFUTTER FÜR IHREN HUND UM. SCHALEN SIE SICH HIER UNSER PRODUKTSORTMENT AN.


Commenti


bottom of page